Tropar

Tropar
das; -s, -ien
(греч. troparion от tropos иносказательное выражение или от tropaion знак победы) тропарь (жанр церковной гимно-графии, краткое песнопение, посвященное празднику, какому-либо святому, данному богослужению и т. п.)

Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "Tropar" в других словарях:

  • tropar — TROPÁR, tropare, s.n. Scurtă cântare bisericească de laudă în cinstea unui sfânt sau a unui eveniment religios. – Din sl. troparĩ. Trimis de claudia, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  TROPÁR s. v. imn. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime … …   Dicționar Român

  • tropar — trȍpār m DEFINICIJA 1. glazb. srednjovjekovna zbirka crkvenih napjeva (najstariji sačuvani su iz 10. st.) 2. pravosl. a. najstariji oblik bizantske himnodije b. jezgra kontakiona i kanona c. monostrofna himna u slavu nekog sveca ili za blagdan,… …   Hrvatski jezični portal

  • Tropar — Ein Tropar war ein vor allem im Mittelalter gebräuchliches liturgisches Buch. Das Tropar im engeren Sinn enthält Tropen für die Feier der Messe. Im weiteren Sinn wird der Begriff für Sammlungen von Chor und Solostücken liturgischer Musik… …   Deutsch Wikipedia

  • tropár — s. n., pl. tropáre …   Romanian orthography

  • Apostropha — St. Galler Neumen, geschrieben zwischen 922 und 926 n. Chr. Neumen (von griechisch νεύμα, deutsch „Wink“) werden graphische Zeichen, Figuren und Symbole genannt, die seit dem 9. Jahrhundert zur Notation der melodischen Gestalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neumen — St. Galler Neumen, geschrieben zwischen 922 und 926 n. Chr. Neumen (von griechisch νεύμα, deutsch „Wink“) werden graphische Zeichen, Figuren und Symbole genannt, die seit dem 9. Jahrhundert zur Notation der melodischen Gestalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neumen-Notation — St. Galler Neumen, geschrieben zwischen 922 und 926 n. Chr. Neumen (von griechisch νεύμα, deutsch „Wink“) werden graphische Zeichen, Figuren und Symbole genannt, die seit dem 9. Jahrhundert zur Notation der melodischen Gestalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neumenschrift — St. Galler Neumen, geschrieben zwischen 922 und 926 n. Chr. Neumen (von griechisch νεύμα, deutsch „Wink“) werden graphische Zeichen, Figuren und Symbole genannt, die seit dem 9. Jahrhundert zur Notation der melodischen Gestalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stropha — St. Galler Neumen, geschrieben zwischen 922 und 926 n. Chr. Neumen (von griechisch νεύμα, deutsch „Wink“) werden graphische Zeichen, Figuren und Symbole genannt, die seit dem 9. Jahrhundert zur Notation der melodischen Gestalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Strophicus — St. Galler Neumen, geschrieben zwischen 922 und 926 n. Chr. Neumen (von griechisch νεύμα, deutsch „Wink“) werden graphische Zeichen, Figuren und Symbole genannt, die seit dem 9. Jahrhundert zur Notation der melodischen Gestalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neume — St. Galler Neumen, geschrieben zwischen 922 und 926 n. Chr. Neumen (gr. νεύμα neuma „Wink“) werden graphische Zeichen, Figuren und Symbole genannt, die seit dem 9. Jahrhundert zur Notation der melodischen Gestalt und der intendierten… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»